Microsoft präsentiert Pocket PC 2003


Erschienen: 23.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Microsoft, Autor: Patrick von Brunn

Microsoft bringt heute Windows Mobile 2003 für Pocket PCs auf den Markt. Zahlreiche Endgeräte, die Windows Mobile 2003 unterstützen, sind ab sofort im Handel erhältlich. Das neue Betriebssystem für Pocket PCs vereinfacht die Anbindung an Wireless-Netze, bietet verbesserte Multimediafunktionen und unterstützt Softwareentwickler, die .NET Services und Applikationen erstellen. Partnerunternehmen weltweit, darunter die Hersteller von Windows Mobile-basierenden Pocket PCs, Mobilfunkbetreiber sowie unabhängige Softwareanbieter (ISVs), beteiligen sich an der Einführung der neuesten Plattform für Pocket-PCs. Mit Windows Mobile stellt Microsoft gleichzeitig eine neue Marke seiner Windows-Familie vor und unterstreicht damit die große Bedeutung von Software für mobile Endgeräte. Folgend ein kleiner Ausschnitt aus der Meinung Microsoft´s über das neue Windows Mobile...

"Die Windows Mobile-Software für Pocket PCs eröffnet neue Möglichkeiten für Anbieter von Hardware, Software und Wireless-Lösungen, gemeinsam innovative Szenarien zu gestalten, die Menschen die Arbeit und das Leben erleichtern", sagt Juha Christensen, Vice President der Mobile Devices Division von Microsoft. "Die Kernelemente der Windows-Mobile-Plattform wurden verbessert, so dass Kunden von neuen Features profitieren können: Das System eignet sich für den Wireless-Einsatz, ist einfach zu benutzen, verbindet Anwender mit Informationen und unterstützt dabei ein größeres Angebot an Endgeräten, die zu attraktiven Preisen angeboten werden."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!