Mitsumi mit neuem 7-in-1 USB-Reader


Erschienen: 26.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Mitsumi bringt Ende Juni 2003 den USB Media Drive FA 401 auf den Markt, der alle gängigen Speicherkarten, Microdrives und zusätzlich herkömmliche 3,5" Disketten lesen und beschreiben kann. Diese multifunktionale Kombination ist für alle Anwender gedacht, die in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld mit den modernen Speicherkarten oder Minifestplatten arbeiten. Sie müssen nun nicht länger umständlich die Digitalkamera oder etwa den MP3-Player an den Computer anschließen, sondern nehmen einfach nur noch die Speicherkarten heraus...

Das neue Multitalent ist etwas kleiner als eine Postkarte und nur 28 mm hoch, so dass es sich selbst auf kleinen Schreibtischen, in Bahn und Flugzeug oder in einem Hotelzimmer bequem einsetzen lässt. Da es auf dem Computer unabhängig von dem genutzten Speichermedium einfach als zusätzliches Laufwerk angezeigt wird, ist die Bedienung auch für Laien kein Problem. Unter den gängigen Betriebssystemen läuft der Media Drive bei PCs und Apple Macintosh Rechnern ohne zusätzliche Treiber, lediglich für Windows 98, 98 SE und Mac OS 8.6 wird eine solche Software benötigt, die auf CD beiliegt. Der Mitsumi 7 in 1 USB Media Drive FA 401 ist ab sofort in Europa verfügbar, er kostet unter 50,- Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Formate:
  • CompactFlash (Type-I/II)
  • Memory Stick
  • Microdrive
  • Smart Media
  • SD Memory Card
  • 3,5" Floppy Disk
  • MultiMedia Card

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!