Neuer Artikel online - Fancontroller Vantec NXP-101 getestet


Erschienen: 18.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Im täglichen Gebrauch erwies sich der Fancontroller mit seinen drei Temperatursensoren als sehr nützlich. Einzig schade ist, dass der Controller nur einen Lüfter steuern kann, was aber leicht mit einem Y-Lüfterkabel umgangen werden kann da der NXP-101 mit einem Transistor die Spannung regelt, der natürlich mehr Leistung hat wie ein gewöhnlicher Potentiometer der schon bei einem Lüfter abraucht. Der NXP-101 kann die Lüfterspannung von 7 bis 12 Volt stufenlos regeln, dabei springt der Controller beim Einschalten nicht sofort auf die eingestellte Spannung sondern erst auf 12 Volt, um das Anlaufen des Lüfters zu garantieren, und nach ca. 2 Sekunden dann auf die gewünschte Spannung. Weitere Informationen über das Vantec NXP-101 erhalten sie in unserem Artikel. Viel Spass beim Lesen!

Zum Vantec NXP-101 Review

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!