Show must go on: Neues zum Nvidia NV40


Erschienen: 09.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem nach der offiziellen Präsentation des NV35 mittlerweile auch die ersten Karten in die Läden kommen (leider noch nicht in Europa), tauchen bereits die ersten Informationen zum NV40, dem Nachfolger auf. Wie ein Offizieller von Nvidia bekannt gab, will man auch in Zukunft den Halbjahres-Rhytmus beibehalten und gegen Ende des Jahres bzw. Anfang des nächsten Jahres den NV40 auf den Markt bringen...

Da nur kurze Zeit später der Grantsdale Chipsatz von Intel seine Markteinführung erleben wird, kann man davon ausgehen, dass der NV40 auch für den neuen PCI Express optimiert wird. Eventuell wird es zwei Varianten der neuen GPU geben (für AGP und für PCI Express), oder erst der darauffolgende NV45 wird den neuen Standard unterstützen. An dieser Stelle werden sich die Konkurrenten ATi und Nvidia sicherlich gegenseitig ein wenig auf die Finger schauen. Aktuell sind folgende technische Details des NV40 bekannt...

  • 300-350 Millionen Transistoren
  • 0,09 µm Fertigung
  • 750-800 MHz Chiptakt
  • 1400 MHz Speichertakt
  • 256-512 MB DDR-II Speicher
  • 16 MB Embedded DRAM
  • 8 Pixel Rendering Pipelines (4 Texel per Pipe)
  • 16 Vertex Shader Engines
  • 44,8 GB/sec Speicherdurchsatz
  • 25,6 GigaTexels pro Sekunde
  • 3 Billionen Vertics pro Sekunde
  • DirectX 10 (oder verbessertes 9.1)
  • Verfügbarkeit: Anfang 2004

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!