CeBIT: Auch TerraTec bringt GeForce FX mit Wasserkühlung


Erschienen: 18.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Am vergangenen Sonntag hatten wir bereits über Hersteller Gainward berichtet, der momentan an der Entwicklung einer Wasserkühlung für GeForce FX Karten arbeitet (News), und nun taucht ein weiteres Projekt auf: TerraTec´s Mystify 5800 Extrem mit eigener Wasserkühlung...

Leider ist bisher noch kein Bildmaterial zur neuen Mystify verfügbar. Aus der folgenden Pressemitteilung lässt sich allerdings bereits ein Preis und ein Erscheinungstermin filtern, der bei Gainward noch nicht bekannt war. Demnach wird die Karte satte 899 Euro kosten und vermutlich Ende April / Anfang Mai in die Läden kommen. TerraTec setzt hier auf eine normale FX 5800 und nicht auf eine 5800 Ultra, wie es Hersteller Gainward tut. Folgend die offizielle Mitteilung von TerraTec...

"Welcher Powergamer hat davon nicht schon immer geträumt? Die Wasserkühlung für den Highend-Power-PC. Auf der CeBIT ist dies auf dem TerraTec Stand in Halle 23 zu sehen und zu bewundern. Eine nahezu lautlose und überaus effektive Kühlung im eleganten Design für den GeForce FX.

Bei der TerraTec Mystify 5800 Extrem werden damit die ungeahnten Möglichkeiten bis ans Limit ausgereizt. Dies bedeutet auch eine zusätzliche thermische Entlastung der umliegenden Komponenten. Einfach und sicher anzuwenden! Und auch nachträglich in bestehende Rechner einzubauen. Mit im Preis von 899 Euro (April/Mai) für die Mystify 5800 Extrem ist ein Spiele-Paket, das sich buchstäblich sehen lassen kann: Tom Clancy’s Splinter Cell™, Gun Metal™ und Warcraft III™. Ebenfalls an Bord: eine kabellose TV-Lösung, mit der man das PC-Bild kinderleicht auf den Fernseher zaubert. Die Mystify 5800 Extrem beeindruckt den Anwender durch fantastische Effekte und einem beeindruckenden Wechselspiel von Licht und Schatten. Darsteller, Akteure und Szenarien sind zum Greifen nah. Denn diese Highend-Grafikboards mit Geforce™ FX-Chipsatz bieten die perfekte Kombination aus 3D-Darstellung und ultraschneller Performance.

Mit 400 MHz Grafik-Takt und 800 MHz Speichertaktfrequenz und 128 MB Hochgeschwindigkeits-DDRII RAM. Genauso wie die Lightspeed Memory Architecture II mit optimierter Farbkompression, Multisampling, echtem Accuview™-Anti-Aliasing und voller DirectX 9-Unterstützung. DVI-Schnittstelle für TFT-Displays (bis 1280 x 1024 Auflösung) und kabelloser TV-Ausgang bietet bei der Mystify 5800 Extrem die Lösung für alle, die für DVD, 3D-Animation und alle anderen Grafikanwendungen ein Highend-Grafiksystem wünschen..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!