CeBIT: Streaming Media Server powered by VIA EPIA


Erschienen: 13.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Kommen sie in Stimmung auf der CeBIT 2003 - Mit Streaming Media Servern von i3 micro auf der Basis des VIA EPIA Mini-ITX Mainboards. Die neue Produktlinie von i3 micro Mood Server, basierend auf dem VIA EPIA V8000, liefert Video-on-demand und IP-TV für größere Netzwerke oder Hospitality-Lösungen. Gerade in diesen Bereichen, findet der Mini-ITX Standard von VIA ein großes Anwendungsgebiet. Folgend die offizielle Pressenachricht von VIA...

"Troisdorf, Deutschland, 12. März 2003 - VIA Technologies, Inc., führender Innovator und Entwickler auf dem Gebiet der Halbleitertechnologien und PC-Plattformen, gab heute den Launch einer neuartigen Serie von MoodT Media-Streaming-Servern für Rackmontage mit nur 1HE bekannt. Das Produkt der Firma i3 micro technology basiert auf dem ultrakompakten, hochintegrierten VIA EPIA V8000 Mini-ITX Mainboard.

"Dank des VIA EPIA Mainboards mit seinem sparsamen Platz- und Strombedarf konnten wir unsere neue Mood Server-Linie auf schnelle und elegante Weise verwirklichen," sagte Hans Holmberg, Präsident von i3 micro technology. "Die neuen Mood Serverlösungen machen unsere einzigartigen, anspruchsvollen Video-On-Demand-und IP-TV Dienste erheblich günstiger. Wir sind stolz, dieses neue Produkt auf der diesjährigen CeBIT präsentieren zu können."

Mit Unterstützung des i3 Center-Management und Provisioning-Servers kommt die VIA EPIA basierte MoodT Produktlinie in zwei Varianten: Als Mood Live Streaming Server für IP-TV (Netzwerk-Fernsehen) oder als Mood Movie Streaming Server für Video-on-Demand Anwendungen.

Diese aufregenden neuen Servertechnologien von i3 repräsentieren einen deutlichen Trend in der digitalen Medienlandschaft, wo Live-TV oder Video-on-Demand über IP-Netzwerke auf einfache Weise verbreitet werden kann. Um Live-TV-Inhalte einzuspeisen, wird das digitale Programm zunächst über Satellit oder Breitband-Kabelanschluss empfangen, in einem digitalen Receiver entschlüsselt und schließlich an den Mood Live Server weitergeleitet, der es als digitalen Media-Stream per IP-basiertem Ethernet oder xDSL zu den Set Top Boxen der Teilnehmer weiterleitet. Für Video-on-Demand sind Programme auf dem Mood Movie Media-Server gespeichert und können dann jederzeit per Ethernet oder xDSL angefordert, um sie über die mit dem Fernsehgerät verbundene Set Top Box wiederzugeben.

"Wegen der rasanten Entwicklung auf dem Gebiet digitaler Programmverteilung sehen wir eine wachsende Nachfrage nach solchen Media-Servern, wie dem eleganten Mood von i3 micro. Das VIA EPIA Mainboard passt ideal in diesen Markt," sagte Michal Lisiecki, Marketing Manager für VIA Europe. "Mit seinem hochintegrierten und kompakten Design, echter x86-Performance und Kompatibilität, hoher Zuverlässigkeit, geringem Stromverbrauch und nahezu geräuschlosem Betrieb sind Systeme, die auf dem EPIA Mainboard basieren, im Bereich der Consumerelektronik kaum zu schlagen."

Herzstück der ganzen Linie von MoodT Servern von i3 Micro ist das VIA EPIA V8000 Mini-ITX Mainboard. Mit seinem 800MHz VIA C3T Prozessor, integriertem 10/100 MBit LAN, einer direkten Anschlussmöglichkeit für Floppylaufwerke, einem PCI Slot, 2 USB Ports und einer ganzen Reihe von Ein-/Ausgabeschnittstellen bietet es mannigfaltige Verbindungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Der geringe Strombedarf des VIA EPIA V Mainboards führt dazu, dass der MoodT Server mit insgesamt nur 25 Watt elektrischer Leistung auskommt - sehr günstig für die Zusammenschaltung mehrerer Einheiten.

Der i3 Mood Movie Server

Der i3 Mood Movie Server ist ein kompakter, preiswerter Server mit einer Transferrate von bis zu 50 Mbps im MPEG-2-Stream. Sein flaches Design macht ihn zur idealen Lösung für Video-on-Demand (VoD) Anwendungen im Hotel- oder Gastgewerbe. Das System unterstützt MPEG-1 und MPEG-2-Inhalte, einschließlich HDTV, welches in verschiedenen Formaten dargestellt werden kann, natürlich auch PAL und NTSC. Der Server kann bis zu 250 GB Festplattenspeicher verwalten; dies entspricht 90 Filmen, die mit 4 Mbps Kompressionsrate gespeichert wurden. Eine CompactFlash-Karte erlaubt das indirekte Aufstocken des Systemspeichers.

Der i3 Mood Movie kann echtes Video-on-Demand (VoD), wobei dem Zuschauer Funktionen ähnlich denen eines Videorecorders zur Verfügung stehen, einschließlich Pause und schnellem Vor- oder Rücklauf. Der andere Modus ist Near-Video-on-Demand (NVoD), was in Hotels oder beispielsweise in Passagierflugzeugen sehr beliebt ist: Der Datenstrom wird nach Zeitplan an viele Teilnehmer gleichzeitig übertragen, wobei der Administrator auch Ablaufpläne automatisch generieren lassen kann.

Der Mood Movie ist einer der kleinsten Streaming Server auf dem Markt, 19" breit, 9.5" tief und nur 1HE hoch. Die geringe Tiefe erlaubt es, zwei Server mit den Rückseiten gegeneinander ausgerichtet in einem Standard-19"-Rack unterzubringen, wenn dies im Interesse höchster Packungsdichte erforderlich ist. Auf diese Weise werden bis zu 100 Mbps Streamingrate pro Höheneinheit realisiert bzw. 4 Gbps Gesamtoutput oder 20 TB Programmspeicher. Fortschrittliche Serverfeatures, wie Lastbalancierung, N+1 Redundanz und Installation ohne Vorkonfigurierung sind ebenfalls verfügbar.

Der i3 Mood Live Server

Der Mood Live Server ist eine extrem kosteneffektive Lösung für die Weiterverbreitung von Digitalen TV-Inhalten über IP-basierte Breitbandnetzwerke. Digitale Satellitenprogramme werden typischerweise per Schüssel empfangen und über einen integrierten Satellitenreceiver und -Entschlüssler an den Mood Live Streaming Server weitergegeben, der das digitale MPEG Signal ins Netzwerk einspeist.

Dank ihrer geringen Bauhöhe (1 HE) und Tiefe (9.5") können je zwei Server Rücken an Rücken auf gleicher Höhe in einem Standard-19-Zoll-Rack montiert werden. So lassen sich in einem Schrank bis zu 80 Server beherbergen, dies entspricht der Übertragungskapazität von bis zu 640 Fernsehkanälen..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!