MSI 845PE Max3: 800 MHz Platine von MSI


Erschienen: 21.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: MSI-Computer, Autor: Patrick von Brunn

Nach Albatron (News), bietet nun auch Hersteller MSI ein 800 MHz FSB taugliches Motherboard für Pentium IV Prozessoren an. Auf dem MSI 845PE Max3 soll ein problemloser Betrieb bei 800 MHz möglich sein, sowohl mit den alten, als auch mit den neuen Pentium Prozessoren von Entwickler Intel. Folgend die Pressemitteilung von MSI Deutschland...

"Frankfurt/Main, 12. März 2003 – MSI, führender Hersteller von Mainboard- und Grafikkarten, kündigt mit dem 845PE Max3 das erste Mainboard mit einem Frontside-Bus von 800 MHz an.

Das 845PE Max3 (800 Edition) wurde für Hardware-Enthusiasten entwickelt, die gro-ßen Wert auf künftige Upgrade-Möglichkeiten legen. Das hohe Overclocking-Potential der neuen MSI-Platine bietet dem Anwender eine um 50 Prozent erweiterte BUS-Performance sowie DDR400 für eine optimierte Gesamtperformance und einen um rund 20 Prozent größeren Speicherdurchsatz. Trotz des Plus an Power, haben die MSI-Entwickler auf hohe Stabilität geachtet. Zudem sorgen Überhitzungsschutzme-chanismen für weitere Sicherheit.

Das 845PE Max3 (800 Edition) basiert auf dem Intel 845PE-Chipsatz und unterstützt Intels Hyper-Threading-Technologie. Zwei DDR DIMM-Steckplätze erlauben maximal 2 GB Speicherkapazität. USB 2.0, IEEE1394, Gigabit LAN sowie Serial ATA sind wei-tere Leistungsmerkmale des 845PE Max3. Im Lieferumfang sind überdies runde IDE-Kabel enthalten..."


Spezifikationen 845PE Max3 (800 Edition)
Chipsatz Intel 845PE/ICH4
FSB FSB 533 MHz bis zu 800 MHz
CPU Pentium 4/Celeron bis 3,06 GHz
Speicher 2GB PC2700/2100
Netzwerk 10/100/1000 Gigabit LAN
Sound AC97 5.1 Kanal Audio
Steckplätze AGP 4X, 6 PCI
Sonstiges USB 2.0, Serial ATA, IEEE 1394

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!