Neue Details zum Tejas und Prescott


Erschienen: 25.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Digit-Life, Autor: Pascal Heller

Die japanischen Kollegen von PC Watch konnten einige neue Details zu den Tejas und Prescott Prozessoren von Hersteller Intel in Erfahrung bringen, welche auch erstmals Einblicke in die genauere Ausstattung der Prozessoren erlauben...

Die Details des Tejas sehen folgendermaßen aus:
  • 90/65nm Fertigungstechnologie
  • 120-140 mm² bei 90nm und 80-100 mm² bei 65nm DIE-Größe
  • Ausgestattet mit Enhanced Hyper-Threading
  • 8 neue Befehle (Tejas New Instructions, TNI) für bessere Spracherkennung, Multi-Threading
  • Unterstützung von Dolby Digital (Codename "Azalia")
  • 1Mb L2 Cache
  • 24Kb L1 Cache
  • 16Кb Custom op Cache
  • 800/1066MHz FSB
  • Socket T 775
  • Dual-Channel DDR-II 400/533MHz
  • PCI Express x16 & ICH6 Unterstützung
Die Details für den noch dieses Jahr erscheinenden Prescott:
  • 90nm Fertigungstechnologie
  • 109 mm² DIE-Größe
  • 13 neue Befehle (Prescott New Instructions, PNI) für Video-encodierung, mathematische Operationen, Float-to-Integer (Fließkomma in Integer) Umwandlungen, etc.
  • Unterstützt LaGrande Sicherheitstechnologie
  • 1Mb L2 Cache
  • 16Kb L1 Cache
  • 800MHz FSB
  • Socket T LGA 775
  • Starttakt ca. 3.4GHz, weitere Modelle bis 5GHz
  • Dual-channel DDR-II 400/533MHz
  • PCI Express x16 & ICH6 support

Der Intel Prescott soll Ende 2003 erhältlich sein, der Tejas als P4 Nachfolger sogar erst 2004. Inwieweit die Liste also komplett ist, bzw. wie vertraulich die Informationen sind, ist nicht bekannt und genaueres werden wir wohl auch erst erfahren wenn Intel die Prozessoren endgültig vorstellt. Allerdings ist es beim Tejas wohl eher unwahrscheinlich, dass bis zur völligen Herstellung der Prozessoren nicht noch einige Veränderungen vorgenommen werden.

Vor allem von einem verbesserten Data-Prefetch, das bei den meisten der bisher inoffiziellen- aber auch offiziellen Roadmaps so deutlich hervorgehoben war, fehlt in der Liste jede Spur...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!