Neue Informationen zur Crush K8 Serie


Erschienen: 20.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Guru3D, Autor: Patrick von Brunn

Die Kollegen von The Inquirer hatten auf der vergangenen CeBIT die Möglichkeit ein paar neue Informationen über den Crush K8 Chipsatz von Hersteller Nvidia zu sammeln. Demnach wird es drei verschiedene Chip-Varianten für den Desktop-Hammer (ClawHammer) Athlon 64 geben...

Die normale Variante, vergleichbar mit dem nForce 2 SPP, wird über folgende Ausstattung verfügen: Athlon 64 Support, USB 2.0, ATA133, Nvidia Ethernet (10/100 MBit), PCI 2.3, AC´97, HyperTransport und PowerNow. Dieser Chip wird den Namen Crush K8 bekommen...

Die zweite Ausführung wird die Bezeichnung Crush K8S tragen und dürfte mit dem aktuellen nForce 2 MCP-T zu vergleichen sein. Der K8S wird über die selbe Ausstattung wie der K8 verfügen, allerdings wird er noch ein paar Extras onBoard haben: 8 USB 2.0 Ports, Serial-ATA, Nvidia Raid und Nvidia Gigabit Ethernet...

Der letzte der insgesamt drei Chips, wird wie der nForce 2 IGP über eine integrierte Grafik verfügen. Der Name der integrierten Lösung wird K8G sein. Die Ausstattung wird identisch mit der des K8S sein, allerdings ohne Gigabit Ethernet. Als integrierte Grafik wird die aktuelle GeForce 4 MX zum Einsatz kommen. Eventuell wird es hier noch eine Verbesserung geben, da in etwa einem halben Jahr eine GF4 MX alles andere als ausreichend für kommende Anwendungen wäre...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!