Neues Intel-Patent: Schluss mit Overclocking?


Erschienen: 26.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: [H]ardOCP, Autor: Patrick von Brunn

Auf der Seite des offiziellen US Patent Office ist ein neues Intel-Patent aufgetaucht, welches offensichtlich das Übertakten kommender Intel-Prozessoren verhindern soll. Hier ein Ausschnitt aus dem Inhalt des Patents. Genauere Informationen zu Patent #06535988 finden sie auf der US Patent Office WebSite (Link unten)...

"An over-clock deterrent mechanism of a chipset which comprises an over-clock detection circuit for detecting over-clocking of a system (processor) clock signal based on comparison of ratio of the system (processor) clock signal which is likely to be over-clocked and a fixed, stable reference clock signal which is highly unlikely to be over-clocked, and an over-clock prevention (thwarting) circuit for deterring such an over-clocking by either disabling operations of a computer system or significantly undermining key operations of a computer system..."

Die Kollegen von [H]ardOCP haben hier gleich nachgehakt und Hersteller Intel kontaktiert, welcher nur folgende Antwort für die Kollegen übrig hatte: "We apply for lots of patents due to the amount of research we do. We have not made an announcement on any kind of implementation of this..."

Intel Overclocking-Detection Patent @ USPTO.com

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!