Schlechte Zeiten für Nvidia: MSI wechselt zu ATi?


Erschienen: 01.03.2003, 06:30 Uhr, Quelle: 3DChipset, Autor: Patrick von Brunn

Es scheinen schlechte Zeiten für Nvidia zu beginnen: Nach dem Flopp des NV30, schwinden nun auch die Partner. Nach Angaben von Yahoo Finance, scheint MSI nun zu ATi zu wechseln und künftig keine GeForce Platinen mehr zu produzieren bzw. zu vertreiben. Somit würde Nvidia einen seiner größten Partner verlieren. Ähnliches ereignete sich schon vor über einem Jahr, als Gigabyte und Hercules von NV zu ATi wechselten (News / News)...

"NVIDIA has lost a large design win at Micro-Star (one of its largest customers) to ATi; firm now believes that other designs at Micro-Star are at risk, given that they had been an NVIDIA-exclusive customer; additionally, firm believes NVIDIA´s new GeForce FX line will ramp more slowly than expected due to low yields on both discrete and board-level products..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!