ATI schlägt zurück? R360 und RV360 schon August ?


Erschienen: 14.05.2003, 06:30 Uhr, Quelle: x-bitlabs, Autor: Pascal Heller

ATI hat erst vor kurzem damit begonnen seine Radeon 9800 Pro Karten mit 256 MB DDR II Speicher zu versenden. Glaubt man einem Chinesischen Magazin, so hat ATI allerdings schon die nächste Waffe im Kampf gegen die Konkurrenz bereit. Dabei soll es sich um die mit den Codenamen RV 360 und R360 versehenen Grafikchips handeln, die schon an Produzent TSMC geschickt wurden. Weiter wird erwartet, sollte es zu keinen Problemen kommen, dass die Chips schon Mitte Juli ausgeliefert und die endgültigen Karten ungefähr im August erhältlich sein werden.

Was sich mit den neuen Chips genau ändert und was für Neuerungen eingeführt werden ist noch nicht klar, eins ist jedenfalls sicher, der GPU und Speichertakt wird erhöht werden um die GeForce FX5900 Ultra schlagen zu können. Denn wie aktuelle Tests zeigen, kann die Radeon 9800 Pro mit 256 MB DDRII nicht ganz mit der neuen GeForce 5900 Ultra mithalten und muss sich die meiste Zeit hinter dem neuen Flagschiff platzieren.

Natürlich sollte man diese Meldung mit sehr viel Vorsicht genießen, da ATI keine Stellungnahmen zu den Infos genommen hat und somit noch sehr viel im Ungewissen lässt. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass ATI so schnell wie möglich die Performance-Krone zurückerlangen will.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!