Neuer Lidl Rechner mit Athlon XP und GeforceFX am 21.05.2003


Erschienen: 16.05.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Golem IT-News, Autor: Dominik Hartmann

Lidl wird wieder einen LowCost-PC mit Athlon-Prozessor in die Regale bringen. Das Angebot beinhaltet einen AMD Athlon XP 2700+ (2.167 MHz) mit 333 MHz Front Side Bus, ein angepasstes Asus A7N8X (5 x PCI, 1 x AGP, 3 x DIMM) mit nForce2-Chipsatz, 512 MByte PC2700-333 RAM und eine Nvidia GeForceFX 5600 Grafikkarte mit 128 MByte DDR-RAM. Er ist ab dem 21. Mai 2003 erhältlich.

Der Midi-Tower kommt mit einem 300W Netzteil und beinhaltet Western Digital 160 GB Festplatte die mit 7200upm ihre Arbeit leistet, ein Toshiba DVD/CD Brenner, der 12x DVD und 40x CD Lesen schafft. DVD-R Rohlinge können mit 2x und DVD-RW Rohlinge mit 1x beschrieben werden. CD-Rs werden mit maximal 16x und CD-RWs mit bis zu 10x gefüllt. Hinzu gibt es ein 16/48x Cd-Rom Laufwerk, auf ein Diskettenlaufwerk wurde nicht verzichtet.

Vorne sind wieder verschieden Multimedia Elemente zu finden, ein Multimedia Kartenleser, zwei USB 2.0 und eine FireWire-Schnittstelle, S-Video In, Composite In, Mikroeingang sowie Audio-In und -Out. Das dürfte eigentlich den Hunger an Anschlussmöglichkeiten befriedigen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!