Radeon 9200 ViVO von Hersteller HIS/ENMIC


Erschienen: 02.05.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Auch Entwickler HIS/ENMIC will bei der neusten Chip-Serie von ATi nicht fehlen und präsentiert die neuen Radeon 9200 Platinen. Die HIS 9200 Excalibur ist mit 64 und 128 MB erhältlich, wobei letztere Ausführung auch als ViVo-Variante zu kaufen sein wird. Weitere Informationen in der offiziellen Pressemitteilung...

"Schönberg (29.04.2003) - Innovative Video-Features und ein Preis von rund 75 Euro machen die neue "Excalibur" Radeon 9200 ViVO des Grafikkarten-Spezialisten und ATI­ Board-Partners Hightech Information Systems, Ltd. (HIS) zu einer attraktiven Alternative für Computer-Gamer und professionelle Anwender. Vertrieben wird die neue Platine mit ATI´s Radeon 9200-Chip von der ENMIC AG in Schönberg/Mecklenburg-Vorpommern. Durch die Kombination leistungsfähiger 3D-Rendering-Verfahren, raffinierter Real-Time-Effekte und der neusten Video-Features steigert HIS das PC-Entertainment auf ein bislang unerreichtes Niveau. Erhältlich sind drei Versionen der 9200er "Excalibur": mit 64 MB, 128 MB oder 128 MB ViVO (Video In - Video Out).

Ein 64 MB/128 MB-DDR SDRAM-Speicher mit HYPER Z II-Technologie beschleunigt auch die allerneusten 3D-Spiele deutlich. Für die Power beim Rendern sorgen die CHARISMA ENGINE II und die 4-Pixel-Pipeline-Architektur. Durch Unterstützung des AGP 8x-Standards wird eine Highspeed-Verbindung zwischen der Grafikkarte und dem Rest des PCs zur Verfügung gestellt.

Ebenfalls unterstützt werden Microsoft´s­ DirectX 8.1 und OpenGL. Durch die SMARTSHADER­-Technologie kommt der Anwender in den Genuss komplexer Effekte in den aktuellsten 3D-Games und -Anwendungen. Auch die 9200er enthält SMOOTHVISION-Software, die durch Ecken- und Kantenglättung sowie die detaillierte Darstellung feiner Texturen die Bildqualität erheblich verbessert.

Die wichtigsten Neuerungen der "Excalibur" Radeon 9200 ViVO aber sind die genialen Video-Features. Das Programm RAGE THEATER sorgt nicht nur für höchste Qualität beim TV-Ausgang , indem das digitaleVideobild in hochwertige TV-Signale umgewandelt wird und (abhängig von der Auflösung des Fernsehbildes), sondern auch beim Video-In. Hier wird analoges S-Video-Material (NTSC oder PAL ) konvertiert in einwandfreies Digital-Video, wodurch die Nachbearbeitung mit Schnitt, Ton, Sound usw. zu einem Kinderspiel wird. Für die exzellente Wiedergabe von DVDs sorgt das Programm VIDEO IMMERSION II.

Grafik- und Video-Features:

  • RAGE THEATER
  • AGP 8x
  • DirectX8.1 und OpenGL
  • 4-pixel Pipeline Architektur (1,1 Mrd. Pixel/Sekunde)
  • SMARTSHADER
  • SMOOTHVISION
  • CHARISMA ENGINE II
  • HYPERZ II
  • VIDEO IMMERSION II
  • FULLSTREAM
  • HYDRAVISION

Die Radeon 9200 VPU (Visual Processing Unit) ist mit 250 MHz getaktet, der 64/128 bit DDR SDRAM-Speicher mit 200 MHz. Der Chip vefügt über zwei 400 MHz-DACs mit 10 Bits pro Farbkanal. Unterstützt werden die Windows­-Betriebssysteme XP, 2000, ME, 98SE und 98.

Zum Anschluß der verschiedenen Bildschirm-Optionen verfügt die HIS "Excalibur" Radeon 9200 ViVO über einen 15-pin VGA-Adapter (verbindet einen CRT-Monitor), ein 9-pin in DIN-Kabel (S-Video) und einen DVI-I (TFT-Display). Bei Verwendung beider Alternativen sind Auflösung und Bildwiederholrate unabhängig voneinander einstellbar. Die HIS "Excalibur" Radeon 9200 ViVO wird in Deutschland exklusiv über die ENMIC AG vertrieben und ist ab 75,- € (empfohlener Endkundenpreis) zu haben..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!