Sapphire bringt Radeon 9600 Pro mit 2,86 ns Modulen


Erschienen: 21.05.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Bereits zu Beginn des Monats hatten wir über die Radeon 9600 Pro Fireblade von Hersteller Sapphire berichtet (News). Nun konnten wir ein paar genauere Informationen ergattern, die sich auf die Ausstattung der Platine beziehen...

Demnach wird die Karte über Standard Chip- und Speichertakt verfügen (400 / 300 MHz), jedoch aber auf anderen Speichermodulen basieren. Auf herkömmlichen Radeon 9600 Pro Platinen kommen 3,3 ns Chips zum Einsatz, welche problemlos die geforderten 300 MHz mitmachen. Auf der Fireblade-Edition wird man allerdings die von der Radeon 9700/9800 Pro bekannten Samsung 2A Module finden, die über 2,86 ns Zugriffszeit verfügen. Somit verfügt die Karte über ein enormes Overclocking-Potential - 350 MHz werden ohne zusätzlich Kühlung oder andere Veränderungen möglich sein...

Die ersten Sapphire Radeon 9600 Atlantis Pro 128 MB Fireblade Karten sollten in etwa 2-3 Wochen auf den Markt kommen und zu einem Preis von 229 Euro erhältlich sein. Allerdings wird die Karte eine limitierte Auflage sein und man sollte bei Interesse nicht allzu lange über einen Kauf nachdenken...

Aktuell befindet sich bereits eine 9600 Pro Fireblade von Sapphire in unserem Testlabor. Einen entsprechenden Artikel werden wir Ende dieser bzw. Anfang nächster Woche veröffentlichen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!