VIA bringt drei neue FSB800 Chipsätze


Erschienen: 26.05.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Intel bisher der einzige Anbieter von FSB800-tauglichen Chipsätzen für die neuste Generation von Pentium IV Prozessoren ist, ziehen bereits namhafte Entwickler nach. So ist man momentan auch bei VIA voll mit der Entwicklung der neuen PT-Serie beschäftigt, welche aus drei neuen Chips bestehen wird...

PT800, PT880 und PT890 werden die drei Neuen von VIA heisen und sich untereinander nur in der Ausstattung unterscheiden. Samples des PT800 sind bereits erhältlich, die Massenproduktion ist ebenfalls schon angelaufen. Die Produktion des VIA PT880 soll im dritten Quartal starten (Samples im laufenden Monat Mai). Und zum Schluss wird sich noch der PT890 zum Besten geben und gleich eine Reihe von Neuerungen beinhalten - Samples gegen Ende diesen Jahres, Massenproduktion im ersten Quartal 2004. Folgend eine kleine Übersicht über die neuen Pentium IV Chipsätze von VIA...

Spezifikationen VIA PT800 VIA PT880 VIA PT890
Sockel 478 478 478
Front Side Bus FSB400 / 533 / 800 MHz FSB400 / 533 / 800 MHz FSB400 / 533 / 800 MHz
Speicher (DDR-I) DDR266 / 333 / 400 DDR266 / 333 / 400 DDR266 / 333 / 400
Speicher (DDR-II) - - DDR400 / 533 / 667
ECC-Speicher Ja Ja Ja
Dual-Channel Nein Ja (64 Bit) Ja (64 Bit)
Max. AGP 8x 8x -
PCI Express Nein Nein Ja
Serial-ATA Nein Ja Ja
Southbridge VT8235 VT8237 VT8237
SB-NB-Verbindung 8x V-Link Ultra V-Link Ultra V-Link
Extras - Quad Band Memory 533 -

Bei Quad Band Memory 533 handelt es sich um eine von VIA entwickelte Technologie, die ähnlich wie Quad Pumped Bus von Intel funktioniert. Jedoch werden für die Inbetriebnahme der Technik neue Speichermodule erforderlich, die nicht kompatibel mit DDR-Riegeln sind. Daher werden sie wahrscheinlich auch nicht Pin-kompatibel sein und eigene DIMM-Sockel benötigen. Allerdings sind die Informationen über diese neue Technologie noch sehr gering...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!