Neuer nForce Treiber verfügbar


Erschienen: 04.11.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Computerbase, Autor: Christoph Buhtz

Lange Zeit wurde nun kein neuer nForce Treiber veröffentlicht. Nun hat es Nvidia aber endlich geschafft! Nachdem schon diverse Versionen vorhanden waren, die zu Testzwecken der neuen Nforce 3 Boards dienten, ist der Treiber nun offiziell erhältich.

Im Nforce Treiber "ForceWare 3.13" hat sich eine Menge verändert. So sollen jetzt diverse IDE Probleme die öfters auftraten beseitigt wurden sein. Ebenfalls ist im 25,4MB großen Treiberpack der Detonator ForceWare 52.16 enthalten.

Hier eine Übersicht:
  • Audio driver 3.66 (WHQL)
  • Audio utilities 3.66
  • Ethernet driver 3.63 (WHQL)
  • GART driver 3.34 (WHQL)
  • Memory controller driver 3.38 (WHQL)
  • SMBus driver 3.38 (WHQL)
  • IDE In-the-box driver 3.58 (WHQL)
  • IDE 2.0 NVIDIA driver 3.66 (WHQL)
  • Display driver 52.16 (WHQL)

Unterstüzt werden natürlich alle nForce Boards. Neben allgemeinen Verbesserungen, soll der Treiber auch wieder etwas mehr an Leistung bringen. Für Windows 98/ME Nutzer gibt es aber zur Zeit noch nich neues. Sie müssen noch mit Version 2.41 auskommen. Der Treiber ist wie immer in unserem DownloadCenter verfügbar.

Download: nForce Treiberpaket 3.13 (Win2000/XP)

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!