Neuer Pentium IV Chipsatz vorgestellt: VIA PT880


Erschienen: 07.11.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller VIA Technologies präsentiert heute mit dem neuen PT880 die verbesserte Variante des bereits seit längerem erhältlichen PT800 (Artikel). Im Vergleich zum PT800 hat sich in Sachen Ausstattung bzw. Features nur wenig geändert, jedoch wurden einige grundlegende Dinge verändert: War der PT800 noch ein Single-Channel Chipsatz, basiert sein Nachfolger nun auf einem 2-Kanal Speicherinterface, welches somit auch deutlich mehr Datendurchsatz ermöglicht. Die zweite größere Neuerung ist die Verbindung zwischen North- und Southbridge, welche nun nicht mehr durch den 533 MB/sec schnellen 8x V-Link realisiert wird, sondern durch den neuen Ultra V-Link (1066 MB/sec) ersetzt wurde. Ansonsten hat man nun noch einen PCI-X Controller integriert, welcher 64 Bit PCI-Steckplätze erlauben wird. Als Southbridge kommt die bekannte VT8237 zum Einsatz, welche Serial-ATA, Gigabit Ethernet, Raid und vieles mehr bieten kann.

Erste Platinen sollen bereits in den kommenden Wochen erhältlich sein und von folgenden Herstellern produziert werden: Abit, AOpen, Acorp, Asus, Azza, Biostar, Chaintech, DFI, Elitegroup, EPoX, Gigabyte, Jetway, MSI und Soltek. Wir halten sie natürlich auf dem Laufenden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!