Nvidia präsentiert GeForce FX Go5700


Erschienen: 18.11.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Entwickler Nvidia hat auf der aktuell laufenden Comdex Fall 2003 seinen neuen mobilen Grafikchip auf Basis der GeForce FX Technologie vorgestellt. Der neue FX Go5700 unterstützt als erster Mobile-Chip die neue CineFX 2.0 Engine und viele weitere Features, die wir bisher nur von GeForce FX 59xx (Ultra) kannten. Neu dabei sind auch die Techniken Intellisample HCT, UltraShadow, VPE 3.0 und PowerMizer 4.0. Der komplette Chip basiert auf einem 0,13 µm Prozess und verfügt über ein 128 Bit breites Speicherinterface. Somit stellt der Go5700 eine verbesserte Variante bisheriger Mobile-Chips dar, welche über eine Features von bisherigen Desktop-GPUs verfügt. Erste Notebooks mit entsprechender Grafik sollen jedoch erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!