Intel und die Gerüchte um den Prescott...


Erschienen: 30.10.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Planet 3DNow!, Autor: Christoph Buhtz

Nicht lange ist es her, da hies es, dass die Probleme bei der Fertigung des Prescotts beseitig seien. Nun aber scheint es, dass nicht dieses Problem für die Verspätung des Prescotts veranwortlich sein soll. Die japanische Seite PcWatch sagte dagegen, dass die Verzögerung der Prescott Serie damit zusammenhängt, dass beim Betrieb mit 800MHz FSB auf Intel 865/875 Chipsets Probleme auftreten.

Möglich wäre also, dass Intel für den Sockel 478 nur den Prescott Celeron mit 533MHz FSB herrausbringt. Mit dem neuen Grantsdale-Chipsatz soll es dann aber keine Probleme mit dem 800MHz FSB geben. Auf der CEBIT 2004 wird man dann wohl erst den Launch vom Intel Prescott zusammen mit dem Grantsdale-Chipsatz mitverfolgen dürfen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!