Neue Informationen zur PSX von Sony


Erschienen: 08.10.2003, 06:30 Uhr, Quelle: PCGH | Reuters, Autor: Philip Timons

Kürzlich gab Sony mehr Details zur PSX Konsole (Weiterentwicklung der PS2) bekannt. Die Nachrichtenagentur Reuters meldet, dass das erste Gerät der PSX vermutlich auf der japanischen Elektronikmesse Ceatec besichtigt werden kann. Die PSX soll nicht nur für Gamer interessant sein, sondern auch eine 160 GByte Festplatte, einen DVD-Brenner und einen internen Satelliten Receiver beinhalten. Dies soll bewirken, dass man die PSX auch als Digitalem Video Rekorder nutzen kann und anschließend die Filme direkt weg brennen kann.

In Japan wird die neue Konsole von Sony Ende des Jahres erwartet, wobei wir in Europa vermutlich ein halbes Jahr länger warten müssen.

Die Konsole wird mit einem Preis von 600 Euro nicht die billigste Spielkonsole sein, falls man sie noch so nennen darf.

Es wird jedoch auch eine 2. Version geben, diese wird eine 250 GByte Festplatte haben und gegen ca. 160 Euro Aufpreis den Laden verlassen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!