Computex 2003: FIC zeigt neue Motherboards


Erschienen: 04.09.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller FIC wird auf der kommenden Computex Messe (22. bis 26. September 2003) einige neue Motherboards mit verschiedenen Chipsätzen präsentieren. Neben einigen neuen i865 Springdale und i875P Canterwood Boards, wird man auch ganz neue Modelle vorführen, die zum Beispiel auf ATi´s RS300, alias Radeon 9100 IGP, basieren. Die entsprechende Platine wird den Namen P4M-RS300 tragen. Aber auch für die kommenden 64 Bit Prozessor-Generation von AMD ist FIC bereit und präsentiert uns das KT-800T MAX, welches auf dem K8T800 von VIA setzt. Bei diesem Board könnte die "Hardware Based Intelligent Anti-Virus Protection" ein sehr interessantes Feature sein. Folgend ein Ausschnitt aus der offiziellen Pressemeldung (Englisch)...

"Another Intel solution, based on the ATi RS300 chipset, is the P4M-RS300. With an array of advanced technology, the P4M-RS300 provides a revolutionary audio/video experience. AGP 8X standard and integrated graphics supply cutting-edge graphics performance, while Dual-Channel DDR400 significantly enhances overall system performance. The P4M-RS300 supports 2GB of DDR400 memory, 800MHz FSB, USB 2.0 and IEEE1394, as well as providing 3 PCI slots and 1 AGP slot for expansion.

Also available from FIC is the new K8-800T MAX, an ATX form factor motherboard for AMD processors, which is based on the VIA K8T800 chipset. This feature packed motherboard includes one AGP 8X slot, 5.1 channel audio, support for Ultra DMA ATA 66/100/133 and DDR 400, as well as 1 AGP and 5 PCI expansion slots. The KT-800T MAX also includes suspend to RAM, auto power failure recovery and hardware based intelligent anti-virus protection..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!