Erste Intel Prescott Benchmarks!


Erschienen: 30.09.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Warp2Search, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem AMD zu Beginn dieser Woche den neuen Athlon 64 und Athlon 64 FX vorgestellt hat, sind nun seit kurzer Zeit auch erste Benchmarks des direkten Gegenstücks von Intel erhältlich, dem Intel Prescott. Die Kollegen von OC.com.tw hatten offensichtlich die Gelegenheit ein frühes und schätzungsweise auch nicht finales Sample unter die Lupe zu nehmen und ausführlichen Tests zu unterziehen. Dabei wurde ein Modell mit 2,8 GHz und 1 MB L2-Cache genauer untersucht. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

Neben ausführlichen Tests, haben die Kollegen auch schon Informationen zu den späteren OEM-Preisen zu bieten. Demnach werden die beiden ersten Modelle mit 3,4 und 3,2 GHz 637 bzw. 417 US-Dollar kosten (Preise bei Abnahme von 1.000 Stück). Kurz darauf wird man dann kleinere Modelle mit 3,0 und 2,8 GHz veröffentlichen, welche 278 bzw. 218 Dollar kosten werden. Erst im zweiten Quartal des nächsten Jahres wird man dann vorläufige Spitzenmodelle mit 3,8 und 3,6 GHz launchen.

Desweiteren haben die Jungs von OC.com.tw natürlich auch umfangreiche Benchmarks durchgeführt und die Leistung des 2,8 GHz Prescott dem aktuellen Pentium IV gegenüber gestellt. Das Testsystem bestand aus einem i875P Canterwood Board, 2x 512 MB PC3200 DDR-RAM und einer GeForce FX 5900 Ultra mit 256 MB. Folgend nun die Ergebnisse der durchgeführten Tests der Kollegen.

P4 3,2 P4 2,8 Prescott 2,8
3DMark 01SE 16.678 15.753 16.254
3DMark 03 6.203 6.047 6.198
Winstone 02 45,1 41,6 43,5
PCMark 02 7.892 6.935 5.988
AquaMark 3 42.193 40.824 41.278
Sandra Arith 9.756/6.093 8.693/5.403 8.548/4.956
Sandra Multi 23.490/14.772 20.551/12.920 20.246/12.213
Sandra MB/s 4.795 4.751 5.017

Sicherlich zeigt der neue 0,09 µm Prescott Kern schon ganz gute Ansätze, wie beispielsweise beim Datendurchsatz (Sandra 2003), doch wird er bis zu seinem Launch Ende des Jahres noch ein wenig zulegen müssen. Eventuell verhelfen hier auch bessere Treiber und Bios-Versionen zu mehr Performance.

Intel Prescott 2,8 GHz Test bei OC.com.tw

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!