IFA 2003: VIA und TEAC zeigen neuen Multimedia PC


Erschienen: 02.09.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA und TEAC stellten heute den neuen TEAC TMM-2020 Multimedia PC, ein geräuscharmes, universelles Entertainment-System basierend auf dem VIA EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard, vor. Das Gerät kann Fernsehprogramme so einfach aufzeichnen, wie man dies vom Videorecorder gewohnt ist und bietet dennoch die volle PC-Funktionalität und Internetanbindung. Wer gerne einen Blick darauf werfen würde, kann dies natürlich am IFA Stand von VIA Deutschland tun (Halle 1.2/230).

Das TMM-2020 vereint Home Entertainment und x86 PC-Technologie: Das Mitschneiden und Wiedergeben von TV-Sendungen geht ebenso bequem und leicht per Fernbedienung wie der Zugriff aufs Internet. Mit seinem flachen Design und dem geringen Geräuschpegel passt das Gerät optimal in ein Umfeld von TV- und HiFi-Anlage. Das universelle TMM-2020 wird ausgeliefert mit Showshifter Software für digitale TV-Aufzeichnung bei einfachster Bedienung und Microsoft Windows XP Betriebssystem für volle PC-Funktionalität und Konnektivität. Allerdings ist das Gerät mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro auch recht teuer...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!