MSI mit zwei neuen K8-Motherboards


Erschienen: 20.09.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

MSI kündigt mit dem K8T Neo-FIS2R und dem K8T Master1-FAR zwei neue Platinen für AMD´s 8. Prozessor-Generation an. Beide Platinen basieren auf dem VIA K8T800 Chipsatz mit der VT8237 Southbridge. Während das K8T Neo für den Einsatz im Desktop-Bereich entwickelt wurde, handelt es sich beim K8T Master1 um ein Workstation-Mainboard für den Athlon 64 FX bzw. Opteron 100-Serie.

Das K8T Neo-FIS2R unterstützt den Athlon 64 Prozessor für Sockel 754. Drei DIMM-Steckplätze nehmen bis zu maximal 3 GB DDR400-Speichermodule auf. AMD´s HyperTransport-Technologie ermöglicht einen beschleunigten Datentransfer von 6,4 GB/sec zwischen dem Athlon 64 und der K8T800 Northbridge.

MSI liefert das K8T Neo-FIS2R ab sofort aus. Der Endkundenpreis beträgt rund 180 Euro. Nur in limitierter Stückzahl bringt MSI das K8T Neo-FIS2R in einem Bundle mit Athlon 64 3200+ und einem AVC-Kühler auf den Markt. Für das K8T Master1-FAR empfiehlt MSI einen Endkundenpreis von ca. 219 Euro. Im Lieferumfang ist ein CPU-Kühler enthalten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!