VIA stellt neue Gigabit Ethernet Lösung vor


Erschienen: 03.09.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA Networking hat heute die neue Velocity Serie von Gigabit Ethernet Controllern angekündigt. Die Velocity Serie unterstützt 10/100/1000 MBit/sec und liefert somit überzeugende Performance im Datendurchsatz. Das stromsparende hochintegrierte Paket ist die optimale Lösung für eine große Anzahl von Client oder Server LAN on Motherboard (LOM) Applikationen. Durch die integrierte und patentierte Cidada SimplPHY Transceiver Technologie sind VIA´s Networking Velocity Controller unempfindlich gegenüber Rauschen im Schmalband Bereich. Dies ermöglicht eine einfache Einbindung der VIA Networking Controller in bestehende Netzwerke und Systeme. Die Controller verfügen über ein anpassungsfähiges Interrupt Schema, das die CPU entlastet und somit für eine bessere Systemleistung sorgt.

Die VIA Networking VT6120, VT6121 und VT6122 Velocity Controller unterstützen 10/100/1000 MBit/sec tripple speed und full/half-duplex bei allen Geschwindigkeiten. Das integrierte Cicada PHY ist konform zu IEEE 802.3 (10BASE-T), 802.3u (100BASE-TX) und 802.3ab (1000BASE-T) Standards. Die Velocity Controller mit integrierter MAC und Cicadas patentierter SimpliPHY Transceiver Technologie sind für Systeme mit niedriger Bauart und geringem Strombedarf konzipiert worden. Die VT6120 und VT6122 Controller ermöglichen wegen ihrer 32 Bit PCI Architektur Gigabit Ethernet auf dem PC und zielen auf den Add-In Card und LOM Markt, während die VT6121 64 Bit kompatibel und für den Business Markt ausgelegt ist...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!