EPoX mit zahlreichen neuen Bios-Updates


Erschienen: 17.04.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

8K9A7I, 8K9AI
  • VDIMM-Spannung auf 2.7V erhöht
  • Anzeige des Speichers geändert
  • Bei "AC Loss Auto Restart" die Option "ON" abgeschaltet
4PDA5+, 4PDA2V, 4PCA(3)(I/+), 4PGF, 4PDA2+, 4PGAI
  • VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert
  • CPU-Unterstützung erweitert
  • Probleme mit 16x4-Speicher behoben
  • Anzeige des Speichers geändert
  • Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut ist
4PLMI, 4PLAI, 4PDA3I, 4PDA, 4PDAEI, 4PDAI
  • Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut ist
4PDA, 4PDA3I, 4PDAEI, 4PDAI
  • CPU-Unterstützung erweitert
  • Probleme mit 16x4-Speicher behoben
  • Anzeige des Speichers geändert
  • VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert
4PLAI
  • CPU-Unterstützung erweitert
  • Probleme mit 16x4-Speicher behoben
  • Anzeige des Speichers geändert
P4MKI, P4MKI-S
  • Probleme mit Modems behoben
  • Probleme mit Partitionen größen 30 GB behoben
8KRAI
  • Boot-Probleme mit anderen bootbaren IDE-Geräten behoben
  • Probleme im "Easy BootMenu" behoben
  • Probleme mit USB-Tastaturen unter DOS behoben
EP-8RDA
  • "AGP Aperture Size" auf 128MB eingestellt
  • Option "Power On By Mouse Left/Right" abgeschaltet
  • S3-Probleme mit GF4 MX4000/FX5200 Grafikkarte behoben
8RGA
  • WakeUp-Probleme unter Win98se mit nVIDIA-LAN behoben
  • "Memory Auto Precharge"-Modus hinzugefügt
  • S3-Probleme unter XP mit IGP-Chipsatz behoben
  • S3-Probleme mit GF4 MX4000/FX5200 Grafikkarte behoben
  • "AGP Aperture Size" auf 128MB eingestellt

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!