Nvidia: 64-Bit Treiber für nForce 3 Plattformen


Erschienen: 21.04.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Nvidia hat heute 64-bit Treiber für nForce 3 Chipsätze vorgestellt. Diese unterstützen die Microsoft Windows XP 64-bit Edition für Extended Systems und auch AMD Athlon 64 bzw. AMD Opteron Prozessoren.

Der Beta-Treiber hat eine System-Management-Unterstützung für Gigabit-LAN, RAID Storage Konfigurationen sowie Sicherheitsfeatures auf (nForce3 MCP) Hardware Basis. Die neuen nForce3 MCPs sollen höchste Performance und System-Stabilität bieten. Marty Seyer, Vice President und General Manager der AMD Microprocessor Business Unit äußerte sich folgend dazu.

"AMD ist führend bei der Durchdringung des 64-bit Computings. Mit der Unterstützung von Nvidia durch die Einführung dieses 64-bit Treibers können Entwickler die Vorteile dieser Technologie nutzen. Nvidia und AMD teilen gemeinsam die Vision eines einmaligen cinematischen Computing Erlebnisses, dass mit der 32-bit Speicherlimitation so nicht zu erreichen war. Wir sind der Verwirklichung wieder einen großen Schritt näher gekommen."

Die Treiber sollen schon in Kürze verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!