Traxdata: Multi-DVD-Brenner mit DVD+R9 Support


Erschienen: 05.04.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Mit dem RW2510 präsentiert Hersteller Traxdata einen Multi-DVD-Brenner mit DVD+R9 Unterstützung. Die neue Double-Layer Technik ermöglicht es erstmals seit Einführung der beschreibbaren DVD bis zu 8,5 GB Daten beziehungsweise 240 Minuten Film auf einem DVD-Medium unterzubringen, ohne dieses zweiseitig beschreiben zu müssen wie es bei der DVD-RAM der Fall ist. Die Kompatibilität zu DVD-Leselaufwerken und DVD-Playern leidet trotz der DL-Technologie nicht, da sich das Reflexionsverhalten der Medien stets im Rahmen der DVD-Spezifikationen bewegt. Die Double-Layer-Technologie ist dabei ausschließlich beim DVD+R-Format verfügbar. DVD-R-Medien lassen sich nach wie vor nur einschichtig beschreiben.

Ein kompletter 4,7 GB Rohling lässt sich bei maximaler 8-facher Geschwindigkeit in etwa 8 Minuten randvoll beschreiben. Beim Beschreiben von RW-Medien erreicht der RW2510 bei beiden Formaten 4-faches Tempo. Das zweischichtige Beschreiben von DVD+R 9-Medien geschieht mit 2,4-facher Geschwindigkeit. CD-R-Medien beschreibt das Laufwerk mit 32-fachem Tempo, im RW-Modus kommt es auf 16-fache Geschwindigkeit. Als Leselaufwerk fungiert der RW2510 ebenfalls. DVD-Medien werden mit 12-fach gelesen, herkömmliche CDs mit maximal 40-fachem Tempo.

Der Traxdata Multi-DVD-Brenner RW2510 mit DL-Technologie ist vorraussichtlich ab Juni diesen Jahres im Handel erhältlich und wird 149 Euro kosten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!