Intel stellt Pentium IV Extreme Edition 3,2 GHz ein


Erschienen: 08.08.2004, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Tobias Siemssen

Am vergangenem Freitag gab Intel bekannt, dass sie den Pentium 4 EE 3,2 GHz auf Grund der zu niedrigen Nachfrage einstellen werden. Händler können diese CPU noch bis Mitte November bestellen. Intels letzte Auslieferung dieser CPU erfolgt vermutlich dann im Februar 2005, sodass wir den P4 in der Extreme Edition das letzte mal gegen Anfang März 2005 in einigen OEM Rechnern finden werden.

Intel wird sich nun auf die nächste Generation der Extreme Edition konzentrieren bei der ein Prescott 2M-Kern (bzw. Irindale-Kern) zum Einsatz kommt. Er wird in 90 nm gefertigt und unterstützt, im Gegensatz zum P4 EE 3,2 GHz, SSE3 (P4 EE 3,2 GHz: SSE2), hat einen 4x so grossen L2 Cache (2 MB) und wird vermutlich die 64 Bit Erweiterung EM64T haben. Gerechnet wird mit dieser CPU für den Sockel 775 gegen Ende diesen Jahres. Vorher wird Intel vermutlich noch eine Extreme Edition für den Sockel 478 auf den Markt bringen. Diese wird einen Takt von 3,6 GHz haben und wahrscheinlich noch auf dem Northwood 2M-Kern basieren.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!