Report: Bilder und Informationen zu 3D Mark 2004


Erschienen: 04.08.2004, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Tobias Siemssen

Die Seite D-Cross.com hat neue Informationen und Bilder des Benchmarks 3D Mark 2004 von Futuremark veröffentlicht. Die Spiele-Benchmarks heissen „Return to Proxycon”, „Firefly Forest” und „Canyon Flight” und sind die Nachfolger der derzeitigen Benchmarks in 3D Mark 03.

Spiele Benchmarks:
Das Testsystem bestehend aus einem P4 mit 3,6 GHz und einer GeForce 6800 GT erreicht im ersten Test, Return to Proxycon, 15,4 FPS (Frames per second), im zweiten, Firefly Forest, 13,3 FPS und im dritten, Canyon Flight, gerade mal 5 FPS. Dieses Ergebnis zeigt deutlich, dass heutige moderne Systeme in 3D Mark 04 nicht viel reissen können, da auch alle Tests ohne Anti-Aliasing und mit einer Auflösung von 1024x768 durchgeführt worden sind.

Wie man weiter unten auf den folgenden Bildern erkennen kann, unterstützt 3D Mark 04 alle Shader Modelle, so dass DirectX 9.0c wohl eine mindest Vorraussetzung ist. Auch werden wieder zwei CPU-Tests und andere theroethische Tests dabei sein. Des Weiteren noch ein Füllraten Test, Vertex- und Pixelshader Tests, ein Batch Size Test und neu dabei, ein PCI-Express Test, der in dem Pretest aber nicht benutzt wurde.

Abschliessend kann man sagen, dass der 3D Mark 04 wieder neue Maßstäbe in Sachen Benchmarks setzten wird und es auch jede Menge Anlass zum Streit zwischen den beiden grossen Grafikchipherstellern ATi und Nvidia geben wird. Auf den weiteren Bilder sieht man noch das Interface, den Batch Size und den Shader Test sowie einige Screenshots der Spiele-Tests.





« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!