2005: iriver erwartet 70 Prozent mehr Umsatz


Erschienen: 15.12.2004, 11:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

iriver und seine koreanische Muttergesellschaft ReignCom haben sich für das Geschäftsjahr 2005 ehrgeizige Ziele gesteckt. Der Anbieter portabler Audio- und Videolösungen im Bereich Digital Entertainment prognostiziert einen Verkaufszuwachs von mehr als 70 Prozent gegenüber 2004, was einem Gesamtumsatz von 775 Millionen US-Dollar und einem Netto-Gewinn (Net Profit) von 77 Millionen US-Dollar entspräche.

Erreicht werden soll dieses Ziel durch den verstärkten Fokus auf Festplatten- und Microdrive-Player sowie Flash-Player mit großer Speicherkapazität. Um die Produktionskapazitäten auszuweiten, hatte iriver im Herbst dieses Jahres angekündigt, eine eigene Produktion in China aufzubauen, die bis März 2005 fertiggestellt sein wird. Für das noch laufende Geschäftsjahr 2004 ist ein Gesamtumsatz von 450 Millionen US-Dollar anvisiert, eine Prognose, die den bis dato vorliegenden Zahlen zufolge auch erfüllt werden kann. Maßgeblich beteiligt am Erfolg der ReignCom ist die Tochter iriver, die nahezu 100 Prozent der Umsätze erwirtschaftet hat.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Blaubierhund (15.12.2004, 13:02 Uhr)
das müsste entweder iriver erwartet 70 Prozent mehr Umsatz oder aber iriver erwartet einen um 70 Prozent höheren Umsatz heißen... nur mal so am rande bemerkt...

naja ich denke in dieser branche ist ein derartiger umsatz im moment normal - apple hat da innerhalb eines jahres den umsatz um fast 300 Prozent erhöht - der markt wächst im moment einfach extrem - die leute bekommen eben lust auf mp3-player und musik auf dem internet. das ist wohl vergleichbar mit dem handy-boom mitte der neunziger jahre - heute ist da der markt gesättigt und die telefonunternehmen wollten nicht weiter zuschüsse fürs handy zahlen...

...in letzter zeit sind immer mehr leute mit ipods zu sehen, noch vor nem knappen viertel jahr hat kaum jemand son ding gehabt, heute vergeht kein ein tag wo ich nicht jemanden sehe der auch einen ipod hat (das erkennt man ja an den ohrhörern schon von weitem - naja bei mir nicht ich hab andere)
2) Babe (15.12.2004, 13:14 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
das müsste entweder iriver erwartet 70 Prozent mehr Umsatz oder aber iriver erwartet einen um 70 Prozent höheren Umsatz heißen... nur mal so am rande bemerkt...

äh jo klar... fixed smile
3) beckspistol (15.12.2004, 18:54 Uhr)
naja ich hasse eh den ipod, würde gerne nen iriver haben, leider sind die auch nicht viel billiger smile aber gut das iriver wächst, vielleicht werden sie dadurch billiger ^^
4) Babe (15.12.2004, 20:19 Uhr)
außer iriver und apple gibts doch auch noch genug andere attraktive hersteller Augenzwinkern
5) Gast (15.12.2004, 21:36 Uhr)
... und zisch billiganbieter die den größten schunt aufm markt werfen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!