ATi senkt Preise von Radeon X800 und X800 XL


Erschienen: 17.12.2004, 14:00 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Wie ATi nun offiziell verlauten lies, hat man den Preis der am 1. Dezember diesen Jahres vorgestellten Radeon X800 und X800 XL Grafikchips drastisch gesenkt. So liegen die empfohlenen Verkaufspreise der R430-Derivate nun deutlich niedriger und man bekommt eine Radeon X800 XL Platine bereits ab 299 statt 349 US-Dollar - ATis Radeon X800 liegt nun bei 199 statt 299 Dollar!

Durch diesen preistechnischen Eingriff trägt die X800 nun den Preis der erst vor kurzer Zeit eingestellten Radeon X700 XT (News). Verfügbar ist leider noch keine Karte auf Basis der oben genannten Chips.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Moikus (17.12.2004, 18:25 Uhr)
wie schauts eigentlich mit agp verfügbarkeit bei den beiden karten aus??
2) Babe (17.12.2004, 18:31 Uhr)
die karten sind native pci express, agp ist da bisher (noch) nicht in planung.
3) Gast (20.12.2004, 13:41 Uhr)
PCI Express is bisserl nervig muss ich sagen. Viele User besitzen noch (sehr gute ) AGP Boards...für solche Leute macht es keinen Sinn auf PCI Express umzusteigen (vorallem weils ned schneller ist als AGP). Hat auch ned jeder paar hundert Euro um nen, im moment sinnlosen, Umstieg zu machen. z.b. bräuchte ich nur ne neue Grakks in meinem System - dafür extra umzurüsten wäre zu teuer und hätte keinen Sinn. Ich hoffe mal das ATI die Grakkas auch auf AGP bringt...
4) Der_Kaiser (20.12.2004, 20:54 Uhr)
Das stimmt aber angeblich werden 2005 auch AGP Lösungen rauskommen der Standart wird aber PCIe und das glaub ich ziemlich schnell.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!