Hardware-Mag ab sofort mit IntelliTXT-Werbung


Erschienen: 14.12.2004, 01:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Wie sicherlich der eine oder andere fleißige Hardware-Mag Leser schon bemerkt hat, haben wir unsere Newsmeldungen und Artikel mit einer neuen Werbeform ausgestattet. Das Ganze nennt sich IntelliTXT, läuft aktuelle probemäßig auf Hardware-Mag.de und wurde von Vibrant Media entwickelt. IntelliTXT funktioniert dabei wiefolgt: Werbeinteressierte Unternehmen treten an die Vibrant Media Agentur heran und können so genannte Keywords kaufen. Die gekauften Wörter werden durch einen Link (doppelte, grüne Unterstreichung) gekennzeichnet und enthalten eine entsprechende Anzeige des Unternehmens. IntelliTXT von Vibrant Media ist also keine Spyware oder ähnliches, wie wir es schon aus den Tiefen des Internets zu Genüge kennen!

Die Vorteile von IntelliTXT: Der User kann selbst entscheiden, ob er sich für die Werbung interessiert oder nicht, da man nicht zum Klick auf die Unterstreichungen gezwungen wird. Bei Popups, Bannern oder anderen Werbeformen ist dies nicht der Fall, da man diese nur mit diversen Blockern und zusätzlicher Software verhindern kann. Prinzipiell wird jedes Keyword nur ein einziges Mal pro Seite hervorgehoben bzw. mit Werbung versehen - die gesamte Höchstanzahl der Wörter liegt aktuell bei fünf pro Seite. Hier sind wir natürlich noch auf das Feedback unserer Leser angewiesen, um ein optimales Verhältnis zwischen Werbung und Komfort beim Lesen zu finden. Hierzu benutzen Sie bitte den dafür vorgesehenen Thread in unserem Forum - sonstiges Feedback ist natürlich ebenfalls erwünscht.

Forum: Eure Meinungen zu IntelliTXT auf Hardware-Mag

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (15)Zum Thread »

1) Deeival (14.12.2004, 05:50 Uhr)
Ich hab kein Problem damit...
Wenn ich mal ganz frech fragen darf: was springt da für euch raus? Wird man da per geklicktem Link bezahlt, oder wie oder was?
2) Deeival (14.12.2004, 05:52 Uhr)
Bemerkung 1:
Zitat:

Prinzipiell wird jedes Keyword nur ein ein(Z)iges Mal pro Seite hervorgehoben bzw. mit Werbung versehen

Fehlt da nen Z?

Bemerkung 2:
Ich kann hier immer noch kein Edit Buttom finden... Augen rollen
3) Blaubierhund (14.12.2004, 09:07 Uhr)
zum editieren musste den entsprechenden thread im forum öffnen...
4) rid (14.12.2004, 10:15 Uhr)
ich find das klasse, endlich kann man wirklich selbst entscheiden, ob man die werbung will oder nicht!
5) Gast (14.12.2004, 10:26 Uhr)
He 2 Links in grün auf einer Seite stören nicht wirklich. Das wichtigste ist, das ein Kompromiss gefunden wird, der die Leser nicht nervt, aber trotzdem Geld reinbringt Augenzwinkern
6) Babe (14.12.2004, 10:50 Uhr)
Zitat:
Original von Deeival
Bemerkung 1:

Zitat:

Prinzipiell wird jedes Keyword nur ein ein(Z)iges Mal pro Seite hervorgehoben bzw. mit Werbung versehen

Fehlt da nen Z?

fixed


freut uns, dass ihr mit dem neuen werbeformat einverstanden seid. wir werden hier nach klicks auf den tooltip bzw. link bezahlt.
7) beckspistol (14.12.2004, 11:08 Uhr)
ähm gibt es hier dann auch ein abschaltlink, wie es den z.b. auf der computerbase und bei THG gibt?
8) Babe (14.12.2004, 11:11 Uhr)
Zitat:
Original von beckspistol
ähm gibt es hier dann auch ein abschaltlink, wie es den z.b. auf der computerbase und bei THG gibt?

kommt noch, nur noch ein bischen gelduld smile
9) Gast (14.12.2004, 11:18 Uhr)
also ich finde diese neue IntelliTXT werbung spitze und werde das hardware-mag auch damit unterstützen, da sie sich ja schließlich auch irgendwie finanzieren müssen! und störend finde ich das ganze nicht - man kann ja einfach dran vorbei bzw. drüber lesen. wegen mir muss es keinen link zum deaktivieren der IntelliTXT werbung geben.
10) Gast (14.12.2004, 17:03 Uhr)
ich finde die WERBUNG auch sehr toll. vorallem weil ich sie in opera nicht ertragen muss! Augenzwinkern
11) Gast (14.12.2004, 17:50 Uhr)
kann es sein, dass dieses Funktion alle etwas größeren Seiten jetzt einbauen?
12) Babe (14.12.2004, 17:54 Uhr)
bisher haben es in deutschland nur tomshardware, computerbase und eben hardware-mag... soweit ich informiert bin...
13) Gast (14.12.2004, 21:23 Uhr)
Ich meinte, eher diese Funktionen, nicht dieses Programm. Da habe nämlich schon mehrere gesehen. Bei k-hardwae wird das z.b. zur Erklärung benutzt, soweit ich noch weiss.
14) Tobi (14.12.2004, 21:30 Uhr)
Das heisst dann aber nicht mehr IntelliTXT Werbung sondern ist ein eigenes Programm von denen, was aber wahrscheinlich genauso funktioniert smile
15) Trauerklos (14.12.2004, 21:39 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich meinte, eher diese Funktionen, nicht dieses Programm. Da habe nämlich schon mehrere gesehen. Bei k-hardwae wird das z.b. zur Erklärung benutzt, soweit ich noch weiss.

bei k-hardware ist es nicht IntelliTXT sondern ein lexikon Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!