Nvidia PureVideo: Treiber und Support


Erschienen: 21.12.2004, 16:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Bereits am gestrigen Montag hat Entwickler Nvidia offiziell die PureVideo-Technologie für GeForce 6 basierte Grafikkarten vorgestellt (News). Doch bereits zum Launch blieben einige Fragen offen, welche wir mit den folgenden Absätzen nun eindeutig klären wollen.

So wird Nvidias PureVideo von allen aktuell erhältlichen GeForce 6 Grafikkarten unterstützt. Dazu gehören sowohl alle AGP-, als auch alle PCIe-Derivate - auch die neuen GeForce 6200 Karten mit TurboCache ermöglichen PureVideo, wobei hier nicht alle Features möglich sind (PureVideo Supportliste). In Sachen Treibern gibt es momentan genau zwei zur Auswahl: ForceWare 66.93 oder ForceWare 67.03 Beta. Um genau zu sein unterstützt Version 66.93 zwar die HW-Beschleunigung von MPEG2 und WMV9, doch werden die bildverbessernden Funktionen der PureVideo-Technologie mit diesem Treiber nicht möglich sein. Als Alternative findet man auf Nvidias nZone Website den aktuellen ForceWare 67.03, welcher als Beta-Version vorliegt. Hiermit lassen sich alle Beschleunigngs- und Bildmanipulations-Funktionen der GeForce 6 Architektur nutzen, doch muss zusätzlich noch Nvidias DVD Decoder Software installiert werden, da ansonsten kein 3:2 Pull Down, MPEG2 Acceleration und Advanced De-Interlacing möglich ist. Hierzu hat Nvidia eine kostenlose 30-Tage Trial Version zur Verfügung gestellt.

Anfang Januar kommenden Jahres will Nvidia einen zertifizierten und einheitlichen Treiber vorstellen, welcher alle PureVideo-Merkmale beherrschen und die Inbetriebnahme vereinfachen soll. Bis dahin muss man sich das Ganze selbst "zusammenbasteln".

Download: Nvidia DVD Decoder Trial

Download: Nvidia ForceWare 67.03 Beta (Windows 2000/XP)

Download: Nvidia ForceWare 66.93 (Windows 2000/XP)

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (21.12.2004, 18:19 Uhr)
Die Links sind ein bisschen durcheinander
2) Babe (21.12.2004, 18:23 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Die Links sind ein bisschen durcheinander

jetzt sollte es passen smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!