Partnernews! VERAX Polargate 64FX Cu S


Erschienen: 26.12.2004, 17:00 Uhr, Quelle: Partnernews, Autor: Philip Timons

Auch zwischen den Weihnachtstagen war unser Partner PC-Max nicht faul und hat den Lesern einen neuen Artikel zu Verfügung gestellt. Es handelt hierbei um ein Produkt aus dem Hause Verax mit dem Namen Polargate 64FX Cu S. Wie man erkennen kann, ist dies die Bezeichnung für einen CPU-Kühler, der für die Sockel 754/939/940 geeignet ist. Ob er zu empfehlen ist und welche Eigenschaften der Kühler besitzt kann bei unserem Partner PC-Max nachgelesen werden.

"Mit dem Namen Verax verbindet man Lüfter, die durch besondere Laufruhe und geringe Geräuschemission hervorstechen. Neben Mini-PC-Gehäusen werden auch CPU-Kühler gefertigt. Deshalb haben wir uns einmal das Flagschiff von Verax, den Polargate 64FX Cu S für den Athlon 64 näher angeschaut. Dieser Kühler soll durch das thermische Gegenstromprinzip besonders effizient sein. Wie sich der Polargate im Alltag bewährt kann in unserem Test nachgelesen werden."

VERAX Polargate 64FX Cu S @ PC-Max

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (8)Zum Thread »

1) Mike (26.12.2004, 20:08 Uhr)
nicht schlecht!!
2) seBIGbos (26.12.2004, 20:19 Uhr)
~100€, schlechtere Kühleistung als der jeweilige Top-Kühler. Gewicht um 1kg und dazu meistens lauter als die Konkurenz. Wer sich den Schrott kauft tut mir ehrlich leid...
3) pame007 (26.12.2004, 22:02 Uhr)
du hast hässlich vergessen Augenzwinkern lachen
4) Gast (27.12.2004, 01:14 Uhr)
also nicht meine wahl.....
baah pfui
5) Gast (27.12.2004, 01:58 Uhr)
@2: Bist du bissl blöde oder kannst du einfach nicht lesen dort steht das er super Kühlleistung und sehr leise ist.Aber hier noch mal das Fazit:

Mit diesem schicken Stück Technik bringt Verax ein neues Kühlerkonzept auf den Markt. Die Lüfter sind perfekt in den Kühlkörper integriert, wodurch der Luftstrom optimal durch die Kühlrippen geführt wird. Durch die individuellen Einstellmöglichkeiten der Lüfterdrehzahl kann der Polargate auf die jeweiligen Bedürfnisse eingestellt werden, allerdings muss man dazu an die Gehäuserückseite gelangen. Der Preis von ca. 115 Euro ist angesichts der minimalen Geräuschemission bei guter Kühlleistung und der hochwertigen Verarbeitung angemessen.


Bezugsquelle: VERAX (Preis: 115 Euro)


Positiv:


sehr leises Betriebsgeräusch möglich

sehr gute Verarbeitung

gute Kühlleistung


Negativ:


DIP-Schalter schlecht zugänglich
6) seBIGbos (27.12.2004, 02:29 Uhr)
Nein ich bin nich blöd.

Aber ich denk nich das du das Ding schonmal in Action geshen & gehört hast!?
Siehste, ich schon!

-> lauter als n Zalman @ Silent
-> schwerer als n Zalman 7700(!)
-> schlechtere Kühlleistung als n 7000@normal
-> keine Kühlung der Sockelumgebung
-> 120(!!!)€

Naja, Hi @ Gastcomment eben...
7) Philip (27.12.2004, 09:45 Uhr)
Bleibt locker, sonst mach ich dem ein Ende!


Bzw. Gast, man hätte das auch freundlich ausdrücken können, das du Zweifel hast!
8) seBIGbos (27.12.2004, 12:31 Uhr)
Jo, sry.
Aber so Leut die sich hinter Gast kommentaren verstecken und dabei groß fühlen gehen mir echt auf die §$§$ ....Nerven smile

Und dass dat Ding scheisse is, weiss wohl jeder der sich mal die Testwerte angeschaut hat.
Wer braucht da denn n 1Kilo Monster das nichma so gut is wie andere, billigere, (leisere), leichtere und teils besser kühlende Kühler!?

Ausserdem:
Klick! -> ~125€

...


Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!