Sonoma: Neue Centrino-Plattform im Anmarsch


Erschienen: 02.12.2004, 20:00 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Christoph Buhtz

Zur Zeit befinden sich bei Intel die Centrino- bzw. Pentium M Plattformen auch im Desktop-Segment im Aufwind. Allerdings ist bisher vor allem der auf 400 MHz beschränkte Front Side Bus ein Problem, da die Bandbreite eingeschränkt wird. Das soll sich nun aber mit den kommenden Sonoma-Plattformen von Intel ändern.

Diese bieten neben DDR2-533, PCI Express und SATA-Unterstützung auch einen Front Side Bus von 533 MHz. Die Auslieferung der neuen Alvisio-Northbridge namens i915PM soll bereits ab dem 18. Januar nächsten Jahres erfolgen. Der i915GM mit Grafik-Chip folgt im Februar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (02.12.2004, 20:35 Uhr)
sorry leute, aber des alte design mit den kommentaren war besser, so wart ihr einzig artig, jetzt seht ihr aus wie jedes x beliebiges
2) Babe (02.12.2004, 20:48 Uhr)
nur weil man einzigartig ist heißt es aber nicht, dass man auch gut ist.... so ist es definitv besser und bietet mehr komfort für alle.

zurück zum thema.
3) Trauerklos (02.12.2004, 20:48 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
sorry leute, aber des alte design mit den kommentaren war besser, so wart ihr einzig artig, jetzt seht ihr aus wie jedes x beliebiges

also jeder hat zwar seinen eigenen eindruck, aber ich finde der komfort hat sich durch das neue design gebessert - gut siehts auch aus, meiner meinung nach smile
4) Deeival (03.12.2004, 02:07 Uhr)
Ich bin trotzdem der meinung, dass Meldungen & Suche unter die Kommentare sollte... sorry für Off topic
5) Babe (03.12.2004, 09:32 Uhr)
Zitat:
Original von Deeival
Ich bin trotzdem der meinung, dass Meldungen & Suche unter die Kommentare sollte... sorry für Off topic

warum überhaupt?
6) Softwarekiller (03.12.2004, 14:43 Uhr)
Durchaus interessant diese Centrino Desktoplösungen, vorallem weil die Leistung ja für die Taktfrequenz enorm ist und die Kühlung kein Problem darstellt.
7) Babe (03.12.2004, 15:18 Uhr)
Zitat:
Original von Softwarekiller
Durchaus interessant diese Centrino Desktoplösungen, vorallem weil die Leistung ja für die Taktfrequenz enorm ist und die Kühlung kein Problem darstellt.

die 2 mb l2-cache hauen eben doch schon ganz schön rein, was die performance angeht smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!