T-DSL ab 2005 (fast) für alle


Erschienen: 12.12.2004, 11:00 Uhr, Quelle: Onlinekosten.de, Autor: Tobias Siemssen

Wie die Redaktion von Onlinekosten.de berichtet, liegt ihnen ein internes Dokument der Deutschen Telekom vor. Aus diesem geht hervor, dass sie eine Technologie mit Hilfe von Siemens namens Outdoor-DSLAM (Digital Subscriber Line Access Multiplexer) entwickelt haben. Hierbei werden Siemens-Multifunktionsgeräte (Knotenverzerrer, kurz KVz) so umgerüstet, dass es möglich ist, sie in Glasfaser-Infrastrukturen einzubauen. Das hat zur Folge, dass man theoretisch in allen glasfaserbetriebenen Haushalten xDSL nutzen kann. Jedoch beschränkt sich die Telekom auf Grund der geringen Nachfrage auf "ausgewählte" Gebiete.

Als Versuchskaninchen diente Köln Bensberg. Hier werden seit 8 Wochen 1000 Kunden mit der neuen Technologie versorgt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (12)Zum Thread »

1) Trauerklos (12.12.2004, 12:15 Uhr)
mein stadtteil wird wohl mal wieder nicht zu den ausgewählten gebieten gehören...
2) Tobi (12.12.2004, 12:35 Uhr)
Meiner natürlich auch nicht, aber ich kümmer mich drum smile
3) Babe (12.12.2004, 13:22 Uhr)
dsl ist sowieso out... ich hab kabel Augenzwinkern
zumindest an einem meiner beiden wohnsitze Augenzwinkern
4) Trauerklos (12.12.2004, 13:41 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
dsl ist sowieso out... ich hab kabel Augenzwinkern

jo kabel ist cool - aber gibts bei mir auch net...
5) Tobi (12.12.2004, 13:42 Uhr)
Tjoa, da wo wir wohnen gibs gar nix smile
6) Gast (12.12.2004, 22:33 Uhr)
Dafür kann man mit gar nix aber gut hier Kommentare abgeben Zunge raus
7) Tobi (13.12.2004, 15:01 Uhr)
Ja, als was soll man denn bitte ISDN bezeichnen?? Als Highspeed Internet?? Ich bezeichne das immer als nichts.
8) Gast (13.12.2004, 15:50 Uhr)
bei uns in der eifel wird das mit dsl wohl auch nix.

ich persönlich habe 768er dsl (wohne in der voreifel), jedoch bei den eltern eines freundes, die 50m luftlinie(!!!) von mir entfernt wohnen, ist kein dsl verfügbar **WUNDER**
und 50m luftlinie in die andere richtung ist nur dsl-light verfügbar. sorry telekom, aber das soll mal jemand verstehen....
9) Tobi (13.12.2004, 20:13 Uhr)
Bei mir ist es schlimmer! Ich hab das grosse Glück, dass ich in meiner Strasse Lichtwellenleiter habe. So und deswegen kann ich den Provider nicht wechseln. Jedoch wenn ich durch den Garten gehe und über den Zaun klettere (20m) dann bin ich bei meinem Freund, der Provider wechseln kann und auch das grosse Glück hat, DSL bestellen zu dürfen....
10) Gast (13.12.2004, 20:19 Uhr)
20m??? DSL2000 bestellen, Router dran, und Netzwerkkabel ziehn.

Hier surfen auch 7Haushalte über 2 DSL3000 Anschlüsse.
11) Tobi (13.12.2004, 21:49 Uhr)
Ham wir auch schon drüber nachgedacht, aber mit dem Netzwerkkable ist das schwierig wegen der isolierung und so....
12) Gast (14.12.2004, 10:13 Uhr)
und wie schauts mit w-lan aus?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!