Thomson: Sicheres W-LAN für jedermann


Erschienen: 21.12.2004, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Einfache Plug-and-Play Funktionsweise, das ermöglichen die SpeedTouch Wireless Gateways von Thomson mit dem neuen Install Wizard WHIW, einem Setup-Programm, welches die SpeedTouch Gateways und ihre drahtlosen Clients konfiguriert und absichert.

Der Wireless Home Install Wizard beendet das Theater mit den Schwierigkeiten, ein sicheres Heimnetzwerk zu installieren, und macht drahtlose Breitbandtechnologie für jedermann verfügbar. Der Wizard vereinfacht die Installation des gesamten Heimnetzwerkes, inklusive der ADSL-Verbindung, zu drei einfachen Schritten: Verbinden des SpeedTouch Modems mit der Telefonleitung; Einlegen und Autostarten der WHIW-CD auf dem Computer; Anschluss des SpeedTouch Wireless Client an Ihren PC oder Laptop. Alle weiteren Aktionen werden menügesteuert.

Die einzigen Informationen, die bereitgehalten und eingeben werden müssen, sind die Daten des Anschlussanbieters, wie Username und Passwort, so wie die Seriennummer, welche auf der Unterseite des SpeedTouch 580i aufgedruckt ist. Der WHIW erledigt die restliche Konfiguration. Ein sicheres Heimnetzwerk mit WPA-Verschlüsselung einzurichten ist damit eine Sache von wenigen Minuten geworden. Auf diese Weise ist es dem User möglich, mit nur drei Eingaben sein komplettes Wireless LAN aufzusetzen.

Zusätzliche Sicherheit bietet der Thomson SpeedTouch 580i dadurch, dass der Netzwerkname (SSID) nicht gesendet wird und das Netzwerk somit unsichtbar ist. Jeder Router ist ferner mit einer eineindeutigen Netzwerkadresse ausgestattet. Ein neuer Teilnehmer kann dem Funknetzwerk nur beitreten, wenn er die Netzwerkadresse (SSID) und den exakten WPA Schlüssel kennt. Die endgültige Registrierung muss der Heimnetzwerkbesitzer extra durch drücken eines Knopfes an der Vorderseite des SpeedTouch 580i initiieren.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!