Turbo Cache: GeForce 6200TC mit 16 MB Speicher?


Erschienen: 13.12.2004, 11:00 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Patrick von Brunn

Wie die fleißigen Kollegen von The Inquirer in Erfahrung bringen konnten, wird der neue NV44 den Namen GeForce 6200TC tragen. TC steht dabei für die neue Turbo Cache Technologie von Nvidia. TC ist mit ATis Hyper Memory vergleichbar und nimmt sich ebenfalls den Systemspeicher als Untertan. So wird man in Zukunft weiter Kosten bei der Herstellung von "Billig-Grafikkarten" einsparen und entsprechende Modelle noch preiswerter anbieten können. Hyper Memory und Turbo Cache sind natürlich nur in Verbindung mit PCI Express möglich.

Während ATi seine X300SE Variante mit Hyper Memory und 128 MB Speicher ausstattet, dreht Nvidia noch weiter an der Preisschraube: GeForce 6200TC Platinen werden über 16 oder 32 MB Speicher verfügen und somit noch deutlich günstiger in der Herstellung sein. Wir sind auf erste Modelle und deren Performance gespannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Megalomaniac (13.12.2004, 14:08 Uhr)
hmm das heisst also das Geld was man bei der Grafikkarte spart muss man in mehr RAM investieren?
2) Babe (13.12.2004, 15:17 Uhr)
das ganze wird sowieso nur eine lösung für den oem-markt sein, da die hersteller so noch billigere komplettsysteme ausliefern können.... der qualitätsbewusste bzw. auf performance bedachte user wird wohl kaum zu einer turbo cache karte greifen.
3) Trauerklos (13.12.2004, 17:32 Uhr)
turbo cache ist auch wieder einmal ein typischer marketing name, womit sich viele anlocken lassen können...
4) Gast (13.12.2004, 22:24 Uhr)
Ich find ja die neue Werbeform recht toll, nur sind 5 Mal pro Seite nicht ein wenig viel wenn beispielsweise THG sogar weniger und auch computerbase blos 2 pro seite haben?
Also 5 in solch einer kurzen News ist schon nervig. Da sollte doch noch was zu machen sein smile
5) Babe (13.12.2004, 23:34 Uhr)
natürlich wird sich da eine lösung finden... das ganze läuft ja nun auch erst seit ein paar stunden. wir werden in kürze ausführlich über intellitxt und vibrant media aufklären und natürlich auch deartige details wie die anzahl der keywords pro seite mit unseren lesern erörtern. also, stay tuned Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!