Infineon erweitert Entwicklungszentrum in Dresden


Erschienen: 06.02.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Infineon Technologies wird in Dresden sein Entwicklungszentrum für Speicherprodukte (Memory Development Center) erweitern und damit die zentrale Rolle des Standortes für die Entwicklung von Prozesstechnik, insbesondere für DRAM- und Flash-Produkte, weiter stärken und ausbauen. Dafür wird das Unternehmen ein neues Gebäude auf dem Gelände seines Dresdner Werkes errichten. Die Investitionen dafür betragen in den nächsten zwei Jahren insgesamt rund 120 Millionen Euro. Infineon geht derzeit davon aus, dass im laufenden Geschäftsjahr rund 120 Arbeitsplätze für die Erweiterung des Entwicklungszentrums neu aufgebaut werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!