Keine Grafikkarten von Hercules mehr


Erschienen: 25.02.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Guru3D, Autor: Christoph Buhtz

Diesmal handelt es sich leider um kein Gerücht. Hersteller Guillemot/Hercules wird in nächster Zeit keine Grafikkarten mehr herstellen. Der Grund dafür ist, dass einfach kein Profit mehr mit den Grafikkarten gemacht wird. Hercules war bisher dafür bekannt sich nicht an das Referenz Design zu halten. Der Käufer wurde stattdessen meist mit einer immer etwas schneller und meist hochwertigeren Karte belohnt.

ATi und Nvidia fordern des Weiteren immer mehr sich an ihre Vorgaben zu halten. So hat ATi nun Hercules verboten jegliche Veränderungen an Karte (BIOS, Overclocking) durchzuführen. Dadurch hat sich Hercules nach langem Hin und Her entschlossen, keine Grafikkarten mehr herzustellen. In nächster Zeit wird man sich dann mehr auf das Gebiet von Soundkarten, Soundsystemen, Video-Bearbeitung und TV-Karten spezialisieren. Schade Hercules!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!