VIA mit neuen Chipsätzen auf der CeBIT: PT890


Erschienen: 05.02.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA wird auf der diesjährigen CeBIT neue Technologien aus nahezu allen Bereichen des Portfolios zeigen. Highlights sind eine neue Mainboard-Plattform im Mini-Design (Nano-ITX), neue Chipsätze für P4 und Athlon 64, S3-Grafikchipsätze sowie Prozessor- und Embedded-Lösungen. Zusammen mit Partnern werden sowohl die Gaming-Konsole ApeXtreme als auch die künstlerische Gehäuselösung Metropolis für Mini-ITX präsentiert.

Komponeten der neuen Nano-ITX-Plattform sind der NanoBGA-Prozessor, der CN400-Chipsatz mit neuem UniChrome2-Grafikchip für MPEG2- und MPEG4-Anwendungen sowie Serial-ATA-Unterstützung. Erste Samples von Nano-ITX werden auf der CeBIT gezeigt.

Darüber hinaus wird mit dem Chipsatz PT890 ein weiteres Highlight erstmals auf einer deutschen Messe vorgestellt. Dieser Chipsatz für Pentium 4 Systeme zeichnet sich vor allem durch die Integration des neuen PCI Express Busses für Grafik (x16) und weitere Geräte (x4) aus. Auch die aktuellen Chipsätze für AMD Athlon 64 Plattformen können in Augenschein genommen werden.

VIA zeigt Highlights in Halle 23 / Stand D21.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!