Windows Quellcode: Erste Hack-Anleitung im Netz


Erschienen: 17.02.2004, 06:30 Uhr, Quelle: sternshortnews, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem erst vor wenigen Tagen Teile des Windows 2000 und NT4 Quellcodes ins Netz gelangt sind, tauchen nun bereits die ersten Anleitungen zum Ausnutzen einiger Sicherheitslücken auf. So sollen einige Spezialisten ein Loch im Internet Explorer 5 gefunden haben, welches einen Buffer Overflow verursachen kann bzw. zulässt: Durch manipulierte Bitmaps kann dieser so genannte Overflow erzeugt werden, welcher das Ausführen von beliebigem Quellcode auf dem betroffenen PC ermöglicht. Es wird allen IE5-Usern die Installation der sechsten Internet Explorer Version inklusive Service Pack 1 empfohlen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!