ATi bringt 3D-Power ins Handy: Imageon 2300


Erschienen: 07.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Entwickler ATi präsentiert nun mit dem Imageon 2300 Chip einen neuen 3D-Grafikchip für Handys. Das neuste ATi-Kind ermöglicht 2D- und 3D-Anwendungen und Spiele und bietet ebenfalls die Möglichkeit des MPEG4-Decodings. Video Capture darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Um den 3D-Anwendungen die nötige Performance zur Seite zu stellen, unterstützt der Imageon 2300 OpenGL ES. Erste Samples des Chips sind bereits verfügbar, die Massenproduktion soll noch in diesem Quartal starten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!