Infineon mit neuem Entwicklungszentrum in China


Erschienen: 16.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Infineon Technologies eröffnet heute in Xi’an, China, ein neues Design Center. Im Wesentlichen sollen in Xi’an innovative Applikationen für die Kommunikationsbranche sowie den Bereich Automobil- und Industrieelektronik entwickelt werden. Infineon kann nun noch besser auf die Anforderungen seiner Kunden in China eingehen und das Know-how der Entwickler im westlichen China nutzen, um technologische Innovationen schnell voranzutreiben.

Unter der Leitung von Jean-Loup Leclère soll das neue Entwicklungszentrum bis 2007 mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigen und ist damit eines der größten Entwicklungszentren in Asien. Die Planung von Infineon sieht vor, die Mitarbeiterzahl in China insgesamt auf über 3.000 zu steigern.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!