Intel bestätigt Planung einer 64-Bit Desktop-CPU


Erschienen: 30.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: heise.de, Autor: Philip Timons

Intel gab nun öffentlich in einem Interview mit der ct-Redaktion bekannt, dass man definitiv einen 64-Bit Prozessor entwickeln und bauen wird. Der Prozessor soll jedoch nicht auf dem von AMD entwickelten AMD64 Prozessorkern basieren, sondern eine völlige Eigenentwicklung werden.

Intel-Manager Paul S. Otellini gab zwar keinen konkreten Zeitplan für die Veröffentlichung einer 64-Bit CPU bekannt, doch sagte er, dass man derzeit keinen großen Leistungsgewinn erzielen würde, solange es keine 64-Bit Anwendungen und kein 64-Bit Betriebsystem für den Heimanwender gibt.

Spekulationen zufolge wird Intel sich zu diesem Thema auf dem Intel Developer Forum Mitte Februar äußern und dann den konkreten Plan der Öffentlichkeit darlegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!