Intel bohrt Centrino auf: WLAN via 802.11g Standard


Erschienen: 16.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Intel stellt den neuen 802.11g Dualband-Chip Intel PRO/Wireless 2200BG vor. Er rüstet Notebooks mit Intel Centrino Mobiltechnologie für WLAN nach den Standards 802.11b sowie dem schnellen 802.11g aus. Somit entschädigt Intel ein wenig für die Verschiebung des neuen Pentium M Kerns, Dothan.

Der 2200BG-Chip ist eine WLAN-Lösung (Wireless Local Area Network) mit Übertragungsraten von bis zu 11 Mbit/s über 802.11b-Netzwerkverbindungen sowie 54 Mbit/s über 802.11g. Über die Software Intel PROSet lässt sich der 2200BG-Chip einfach konfigurieren sowie ein- und ausschalten. Darüber hinaus überwacht die Software den Verbindungsstatus und kann mehrere Setup-Profile im Profilmanagement verwalten. Damit vereinfacht sich der Zugang an unterschiedlichen Access Points und Netzwerken, die ein Gerät regelmäßig nutzt.

Erste Notebooks mit Intel PRO/Wireless 2200BG werden bereits im ersten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Hersteller werden zum Beispiel Fujitsu, Sony und Toshiba sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!