Ready for Prescott: Das neue Albatron PX875P Pro


Erschienen: 23.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Albatron stellte zum Jahresbeginn mit dem PX875P Pro ein neues Mainboard vor, das den Intel i875P Chipsatz nutzt. Das Albatron PX875P Pro zeichnet sich durch Intels Performance Acceleration Technology (PAT), einen Front Side Bus (FSB) von 800 MHz, ein Dual-Channel Speicherinterface für DDR400 Module sowie Intels HyperThreading Technologie aus. Mit dem Einsatz von PAT gewinnt der i875P gegenüber dem i865PE Chipsatz bis zu zehn Prozent Leistung bei Speicherzugriffen vom Prozessor. Den nominellen FSB Takt von 800 MHz vermag das PX875P Pro von Albatron, durch Übertaktungsfähigkeiten bis 1.200 MHz auszureizen. Zu den verbauten Features gehört zum Beispiel Serial-ATA, USB 2.0 und vieles mehr. Die Platine ist natürlich auch mit Intels kommendem Prescott kompatibel. Der Preis liegt bei 149 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!