Shuttle integriert XPC-Barebone in Cadillac


Erschienen: 19.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Immer mehr Fahrzeuge sind mit Bordcomputern ausgestattet, die die gesamte Elektronik steuern. XPC-Hersteller Shuttle zeigt nun, dass noch viel mehr möglich ist: Der Shuttle XPC SN41G2B wurde in einen Cadillac Escalade SUV eingebaut. Das System findet aufgrund der geringen Größe Platz zwischen den Sitzen und bietet die gesamte Leistung eines normalen PC-Systems. Gerade im Multimedia-Bereich zeigt der XPC seine Stärken. Er wurde mit einem AMD Prozessor ausgestattet und nutzt das Media Center 2004 Betriebssystem von Microsoft. Denn dieses schafft die ideale Verbindung von Entertainment und Business. So lassen sich auf dem TFT-Display, das im Cockpit des Fahrzeugs platziert wurde, DVDs ansehen Texte schreiben und vieles mehr. Dabei erweitert der XPC sogar das Autoradio, denn mit ihm können natürlich auch MP3s abgespielt werden. Die Tastatur und die Fernbedienung des SN41 G2B sind ebenfalls in der Mittelkonsole des Cadillac zwischen den Sitzen untergebracht. Zudem lässt sich der XPC auch über das komfortable Touchscreen bedienen.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!